Clubabend Januar: Strategiemeeting und Planung der Clubaktivitäten für das Jahr 2017

Der Veranstaltungskalender 2017 wurde mit dem Clubabend Januar am 11.01.17 eröffnet. Traditionell diente dieser erste Clubabend dazu, den Mitgliedern die Möglichkeit sowohl zu Anmerkungen und Rückmeldungen zur Tätigkeit des Clubs im Vorjahr zu geben, als auch zu etwaigen Vorschlägen für das begonnene, neue Jahr.

 

Als Diskussionsgrundlage gaben zu Beginn der Vorstandsvorsitzende, der Kassenwart und der Repräsentanzleiter einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr – die durchgeführten Veranstaltungen und Aktivitäten, sowie die Mitgliederentwicklung und die Budgeterfüllung. Der ausführliche Bericht des Vorstandes zu diesen Themen wird wie gehabt auf der Mitgliederversammlung im Februar vorgestellt.

 

Danach kam es zum Austausch von Ideen für die Aktivitäten im neuen Jahr. Einige Mitglieder hatten sich bereits im Vorfeld schriftlich geäußert, andere nutzten die angebahnte Diskussion hierfür. Die Beibehaltung der monatlichen Clubabende, einer wirtschaftsorientierten Leuchtturmveranstaltung, sowie des Jahresabschlussballs als Fixpunkte des Veranstaltungskalenders wurde von allen Mitgliedern begrüßt. Zu den wichtigsten vorgebrachten Vorschlägen gehörte jedoch auch eine stärkere Verbreiterung des Clubangebots mit weiteren Terminen, wie Ausflügen und Werkbesichtigungen. Daneben gab es auch konkrete Vorschläge, wie z.B. zu Gästen bei den Clubabenden 2017.

 

Die besprochenen Vorschläge und Maßnahmen werden gemäß der Satzung unseres Clubs in die Tagesordnung der kommenden Mitgliederversammlung eingearbeitet werden. Diese wird spätestens bis zum 19.01.2017 an alle Mitglieder zur Kenntnisnahme und Einreichung weiterer Vorschläge bis zum 26.01.2017 zugeschickt.

 

Weiter zur Galerie