10. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

 

Am 26. September 2019 findet der 10. Tag der Deutschen Wirtschaft in der Republik Belarus statt. Der 10. TDW wird von der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus und dem Deutsch-Belarussischen Wirtschaftsclub e. V. unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft in Belarus organisiert und widmet sich dem Thema „Handel, Kooperation, Investitionen - deutsch-belarussische Wirtschaftsbeziehungen“. Zur Veranstaltung werden bis zu 200 fachkundige Teilnehmer aus In- und Ausland erwartet - Vertreter deutscher und belarussischer Unternehmen, republikanischer und kommunaler Körperschaften, sowie internationaler Organisationen, darunter auch eine Delegationsreise deutscher Unternehmensvertreter unter der Leitung von Staatssekräter Nussbaum vom BMWi. 

 

Wir laden unsere Mitglieder, Partner, sowie interessierte Vertreter aus beiden Ländern herzlich zur Teilnahme am 10. TDW ein. Einzelheiten zur Veranstaltung sind dem vorläufigen Programm zu entnehmen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Clubmitgliedern und Vertretern anderer deutschen Firmen in Belarus bedanken, die eine aktive Rolle in der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung übernehmen – bei unseren Referenten, Teilnehmern der Paneldiskussion und Partnern.  Ein besonderer Dank gilt dem Generalpartner des 10. TDW, unserem langjährigen Mitglied – der SCHNEIDER GROUP, sowie dem Medienpartner OWC Verlag für Außenwirtschaft.

 

Wir bedanken uns auch bei unseren Mitgliedsunternehmen, die als Partner der Veranstaltung auftreten: DB SchenkerKnauf, Kühne+NagelRödl & PartnerSiemensZeppelin.

  

Leider ist die Registrierung für diese Veranstaltung bereits abgeschlossen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und werden uns freuen, Sie im Rahmen unserer zukünftigen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

Hintergrund

 

Seit 2007 veranstalten die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus und der Deutsch-Belarussische Wirtschaftsclub unter der Schirmherrschaft der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland jährlich die Tage der Deutschen Wirtschaft in Belarus. Dieses Format hat sich inzwischen zur Leuchtturmveranstaltung der deutschen Wirtschaft im Lande entwickelt. Jeder Tag widmet sich dabei einem oder mehreren aktuellen Themen und behandelt diese in der nötigen Tiefe. Die Veranstaltung bringt stets politische und wirtschaftliche Entscheider, Experten und Marktteilnehmer zusammen, mit dem Ziel, der belarussischen Wirtschaft die Tätigkeitsfelder deutscher Unternehmen in Belarus vorzustellen, aktuelle Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung zu erörtern und die effektive Entwicklung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen, der industriellen Kooperation sowie der Zusammenarbeit im Investitionsbereich zwischen Unternehmen der Republik Belarus und Deutschlands zu fördern.